AKR - Help Desk 4 Blade Owners

Zurzeit gibt es keine Möglichkeit, die Qualität und Fachkompetenz der Rotorblattservicefirmen festzustellen. Jedes Serviceunternehmen arbeitet mit eigenen, für Außenstehende intransparenten Reparaturlösungen und mit nicht nachprüfbaren Qualifizierungsplänen. Ziel des Arbeitskreises Rotorblatt ist die Erarbeitung definierter Schadensklassen und darauf aufbauend eine Fallspezifisch angemessene Reparaturstrategie zu beschreiben, die eine technologiegerechte, dauerhaft haltbare Instandsetzung der Komponente Rotorblatt sicher stellt. Zu dieser überfälligen Richtlinie gehört nicht nur eine allgemeingültige Festlegung der notwendigen Personalqualifikation, sondern auch die Vorbereitung einer unabhängigen Prüforganisation wie sie in anderen Branchen längst selbstverständlich ist.

Montag, 23. April 2012

AUSTRALIAN WIND POLEMIK










Yo!

Das ist eine wirklich bemerkenswerte Kunstform, diese beiden Artikel, die du mir da geschickt hast! Diese australische faschistoide Weltbildverzerrende Ignoranz des Autors, vor dem Hintergrund wirklich beispielloser vom Klimawandel geprägter Phänomene wie dem Ozonloch, der Flutkatastrophe, den verheerenden Bränden, dem Zyklon und all den apokalyptischen Szenarien des 5. Kontinents ich nun in diesem mit Teuflischer Gülle geschriebener Feder und zu Papier gebrachter Energiepolemik Glauben gemacht werden soll, dass Adler, für mich die am höchsten entwickelte Spezies der Lüfte, reihenweise durch die berechenbar kreisförmig wandernden Windflügel der vermeintlich lebensbedrohlichen Ungeheuer der Windindustrie erschlagen werden, Hühner deswegen Eier ohne Dotter legen, und düstere Bilder beweisen sollen, dass die heimische Energiewirtschaft der Kohle-Mafia bedroht ist.

Echt zum Kotzen.

Hierzulande ist man ja auch im Wettstreit derartiger Stimmungsmache gelegentlich zu weit gegangen. Aber alles was recht ist, das waren nette Gute-Nacht-Geschichtchen verglichen mit dieser ... mir fehlen die Worte.

Ich habe so ein ungutes Gefühl. Martin, ich denke in Europa und auch teilweise anderswo auf der Welt ist man in der Geistigen Entwicklungsphase des Postatomaren Zeitalters angelangt. In Australien sollen offensichtlich allen Anzeichen der Natur zu Trotz wohl jetzt auch noch die Wohltaten der radioaktiven Bodenschätze mit diesen Geschichten vorbereitet werden. So scheint es mir.

Jedenfalls, erst mal danke für das Update, ich geb's weiter.

Halt die Ohren steif, Alter!

W.

Dr.Ing. Wolfgang Holstein
HMS Sachverständige Berlin
Aviation & Wind Turbine
GSM: +49 (0) 172 311 8886
Skype: fluegeldoktor


Am 23.04.2012 um 05:59 schrieb Martin Grabert <Martin.Grabert@go8.edu.au>:


Hi Wong,

Alles im gruenen Bereich bei Dir?
Anbei zwei Artikel, die sicher zu Deiner Begeisterung beitragen werden. Warum sind die alle so bloed hier?

Alles Liebe aus dem Regen
m

Martin Grabert
Senior Policy Adviser
The Group of Eight Ltd
PO Box 6229 O'Connor ACT 2602   
Level 2, 101 Northbourne Avenue
Turner ACT 2612   
T: + 61 2 6239 5488
F: + 61 2 6239 5808
******************** The Group of Eight is a coalition of Australia's leading universities. Membership comprises the vice-chancellors of The Australian National University, Monash University, The University of Adelaide, The University of Melbourne, The University of New South Wales, The University of Queensland, The University of Sydney and The University of Western Australia.
This email and any files transmitted with it are confidential and for the use of the original intended recipient only.  If you have received this e-mail in error please inform the sender by return email and delete it. 
The Group of Eight cannot accept liability for any statements made which are clearly the sender's own and not expressly made on behalf of the Group of Eight.

<where-eagles-dare-not-fly.pdf>
<questions-blowing-in-the-wind.pdf>

Keine Kommentare:

Kommentar posten